Frauenchor Höntrop 1950 e.V.

 

Startseite Aktuelles Unser Chor Vorstand Chorleitung Termine Links Kontakt Galerie Videos Impressum




ChorVerband NRW e.V.
NRW singt
Chorstiftung
Literaturdatenbank
Schallarchiv-NRW
Toni singt

Chorleitung


Artikel Bild
Zum Vergrößern anklicken

Stefan Makoschey über sich selbst:

Music was my first love, wie es in einem alten Song von John Miles heißt. Musik war meine erste Liebe und wird auch meine letzte sein. Es gibt nichts unter den Künsten was mich so tief berührt, wie Musik. Meine Liebe wurde zum Hobby, mein Hobby zum Beruf. Heute bin ich in der glücklichen Lage von, mit und durch Musik leben zu können.

Music For Flute bedeutet für mich eins zu werden mit der Musik. Im Konzert nähere ich mich manchmal der Musik soweit, dass alles andere um mich herum verschwindet. Für einen Augenblick existieren weder Raum noch Zeit zugunsten von Klängen und Melodien.

 

Stefan Makoschey 

 

Stefan Makoschey ist Musikwissenschaftler. Nach dem Studium hat er hauptberuflich als Rundfunkjournalist gearbeitet und ist dabei mit vielen Musikern in Kontakt gekommen. Auch die Leitung eines Wittener Männerchores fällt in diese Zeit. Später gründete er einen 60-köpfigen Gospelchor, dessen Leitung er zehn Jahre inne hatte. Daneben hat er mit verschiedenen Kirchenchören, einem Rock- und Popchor und einem Kinderchor gearbeitet. Seit 15 Jahren ist Stefan Makoschey mit Begeisterung Lehrer für Musik und Philosophie an einer Realschule.

Sein Musikverständnis beschreibt er folgendermaßen:

"Jeden Tag aufs Neue begeistert mich die Möglichkeit, mit anderen Menschen Musik zu machen. Musik hat den Zauber, der mich grenzenlos fasziniert. Es ist wie eine Sucht, die unschädlich ist und mein Leben enorm bereichert".






frauenchor-hoentrop.de  |   Datenschutz
MeinChor.de 2018